1.000 Euro für die Bürgerinitiative

1.000 Euro für die Bürgerinitiative

Dank der großen Besucherzahl beim diesjährigen Staudenkulturtag in der Gärtnerei am Karpfenteich ergab sich ein stattlicher Spendenbetrag.

50 Cent pro Eintrittsgeld waren für die Bürgerinitiative gegen die Stromtrasse reserviert. So konnten Anfang September stolze 1.000 Euro an die Bürgerinitiative übergeben werden.

“Die Unterstützung der Bürgerinitiative ist uns wichtig. Sie hilft, Kulturlandschaft vor Zerstörung zu bewahren, und repräsentiert so auch die Idee des Staudenkulturtages”, sagt Daniela Riegler. Die Sprecher der Bürgerinitiative freuen sich, mit dem Betrag künftige Aktionen finanzieren zu können.